FaLS Archiv 
 
 Aktionen in 2013 
 Aktionen in 2012 
 Aktionen in 2011 
 Aktionen in 2010 
 Aktionen in 2009 
 Aktionen in 2008 
 Aktionen in 2007 
 

 Aktionen im Jahre 2009
Auf dieser Seite wollen wir Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Aktionen im Jahre 2009 aufzeigen.
 
 29.12.2009 Schlachtfest in der Bulldoghalle
Schlachtfest 2009
Schlachtplatte mit Kesselfleisch, Sauerkraut, Blut- und Leberwurst

In manchen Gegenden Deutschlands z.B. in Baden war und ist die Hausschlachtung eines selbst aufgezogenen Schweins oder eines für die Schlachtung gekauften Schweins ein Fest, das als Schlachtfest bezeichnet und gefeiert wird.

Auch in 2009 haben wir ein Schlachtfest gefeiert. Mitgefeiert haben unsere Freunde aus Eppingen-Mühlbach (Schlepperfreunde Himmelreich) und die Schlepperfreunde Renchtal.
Das Kesselfleisch war Dank unserer Köche Wolfgang Lang-Frommkorth und Wolfgang Bühler ein Hochgenuss der zu  fortgeschrittener Stunde mit einer Metzelsupp die Krönung fand.

Für die nicht einheimischen: Metzelsupp oder Wurstbrühe ist eine kräftige Brühe, die bei der Herstellung von Brüh- und Kochwurst entsteht. (w.bue)

(Foto: W. Bühler)

 14.11.2009 Helferfest der Freunde alter Landmaschinen
Helferfest 2009
Das Jahr der Feste wurde mit einem Helferfest beendet

Das Jahr 2009 kann schon als das Jahr der großen Feste bezeichnet werden. 100 Jahre Turnerschaft Steinmauern.. und wir waren mit einem grandiosen Umzugswagen dabei. Allein bei unserem 8. Landmaschinenfest in der Murghalle  waren über 60 Helfer im Einsatz. Der Abschluss war das Straßenfest im September. Bei den Bauernmärkten in Bad Herrenalb, Rastatt und Karlsruhe haben wir unsere Landmaschinen vorgeführt. Der Vorsitzende Wolfgang Bühler und Gerätewart Martin Speck bedankten sich bei allen Helfern, die unseren Verein im Jahr 2009 unterstützt haben. Ein Dankeschön ging auch an unsere Sponsoren 2009. 

Besonders geehrt wurde Cathy Grünbacher, Gaby Jung, Andrea Steinhoff, Willi Ernstberger und Heinz Wißler  für Ihren unermüdlichen Einsatz. Bei Spanferkel und Rollbraten vom Aulachhof, sowie einem tollen Salatbüfett das unsere Frauen zusammengestellt haben, ließ es sich gut feiern. Ach ja. . . es wurde auch was getrunken (w.bue) 
(Foto: W. Bühler)
 
 10.10 und 11.10.2009 Bauernmarkt Karlsruhe
Bauernmarkt Karlsruhe
Zum ersten Mal: Bauernmarkt auf dem Stephanplatz / Post Galerie)


Auch auf dem Bauernmarkt in Karlsruhe haben wir unsere Liebhaberstücke präsentiert.
Es wurde eine Dreschmaschine, ein Holzspalter und einige landwirtschaftliche Kleingeräte aufgebaut und vorgeführt.
Das Wetter am Samstag: regnerisch. Mehr ist nicht dazu zu sagen. Der Sonntag war einfach nur TOLL. Der Stadtjugend konnte erklärt und gezeigt werden wie eine Dreschmaschine funktioniert. Erstaunt waren wir, als nach der Erklärung von einem Jugendlichen gefragt wurde "Und was ist Stroh". Hier war klar zu erkennen die Freunde alter Landmaschinen Steinmauern e.V. haben einen Lehrauftrag. (w.bue)

(Foto: W. Bühler)
 
 11.10.2009 Porschemuseum Stuttgart
Porsche Museum Stuttgart
Das Porsche Museum war eine Reise wert.

Wir als Technik begeisterte hatten große Freude an der Ausstellung.
Porsche gewährte auch einen Einblick in die Museumswerkstatt. Durch eine Glasscheibe kann vom Foyer aus beobachtet werden, wie die Museumsfahrzeuge fachgerecht gepflegt und gewartet werden. So manch ein Bulldogschrauber war vor Neid erblasst. Jetzt sind wir mal gespannt, wann der erste Deutz, Güldner oder Hanomag mit einem Spoiler ausgerüstet oder tiefergelegt wird. (w.bue)

PS: Leider war aus unserer Sicht nur ein RICHTIGER Posche zu sehen. (siehe Bild unten)
(Foto: W. Bühler)
 
 27.10.2009 Bauernmarkt Rastatt
Bauernmarkt Rastatt
Zum dritten Mal: Bauernmarkt auf dem Marktplatz Rastatt.


Wir haben auf dem Bauernmarkt Rastatt unsere Liebhaberstücke präsentiert.
Es wurden zwei Dreschmaschinen ein Holzspalter und eine Bandsäge aufgebaut und vorgeführt. Die Bevölkerung war wie 2008 begeistert.

Bei der Anfahrt zum Bauernmarkt hatten wir eine Reifenpanne. Wie man sehen kann lag es nicht am Reifendruck. (w.bue)
(Foto: W. Bühler)
 
 12.09. und 13.09.2009 Straßenfest Steinmauern
Straßenfest Steinmauern
Auch die Freunde alter Landmaschinen haben sich mit großem Aufwand am Straßenfest 2009 beteiligt.
Im Rahmen des Straßenfestes wurde auch 20 Jahre Partnerschaft mit der Partnerstadt Steinmaur aus der Schweiz gefeiert.  
Wir haben einen großen Umzugswagen organisiert und geschmückt um mit den Vertretern der Gemeinden  Steinmauern und Steimaur eine Ausfahrt zu machen. Begleitet von mehreren betagten Traktoren ging es vom Rathaus über das Industriegebiet zur Murgmündung und zurück zum Straßenfest. Einige hatten beobachtet wie ein Ruck durch die Festgäste ging. Vielen Dank noch an den Huber-Hof Hofladen & Erbeer-Cafe aus Iffezheim für den Wagen (w.bue)

(Foto: W. Bühler)
 
 27.08.2009 Ferienspass in der Bulldoghalle
Ferienspass in der Bulldoghalle
Nach der Registrierung der Teilnehmer und Vergabe der Startnummer bekamen die Kinder eine kleine Einweisung im Bulldogfahren (Rasenmäher-Bulldog natürlich ohne Messer). Start war der Löffelparcour. Hier musste eine Schraube auf einem Löffel über eine Strecke transportiert werden. Hauptpunkt war wie immer das Fahren mit dem Mini-Bulldog. Die Strecke war nicht so einfach zu bewältigen. Neben einer Slalom-Strecke mussten auch Hindernisse und Engstellen überwunden werden. Danach ging es zum Zündkerzen- und Schraubendrehen.

Selbstverständlich musste keiner der Teilnehmer Hunger und Durst leiden. Während der Essensausgabe wurden über ein ausgeklügeltes Punktesystem die Sieger ermittelt. Jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde. (w.bue)

(Foto: W. Bühler)
 
 18.08.2009 Hurra die Johanna ist da
Unser jüngstes Mitglied Johanna Ernst
Geboren am 18.08.2009
Mitglied seit 18.08.2009
Ja, der Spruch, "aus Spaß wurde Ernst" trifft hier nicht zu.
Das hat der Ernst mit Spaß gemacht trifft, den Nagel auf den Kopf.

Wir gratulieren Melanie und Marco Ernst und wünschen alles Gute  zu Ihrer Tochter Johanna.

(Foto: W. Bühler)

 02.08.2009 8. Landmaschinenfest
Landmaschinenfest in Steinmauern
Highlight: Der große Motor 37 Liter Hubraum und ein Zylinder

Am 02. August war es soweit: 8. Landmaschinenfest in der Murghalle Steinmauern Bei der Freiluftveranstaltung war zu sehen wie Großmutter und Großvater die Ernte eingebracht haben. Auf einem Weizenfeld neben der Murghalle wurde die Frucht mit einem Mähbinder gemäht und anschließend mit mehreren betagten Dreschmaschinen gedroschen. Beim Dreschen wird das Korn vom Stroh getrennt. Der Antrieb erfolgte über nicht minder alte Traktoren, welche mittels Riemenscheiben die Dreschmaschinen antreiben. Holzsägen wie vor fünfzig Jahren konnte  ebenso angeschaut werden wie die vielen Traktoren, mit denen ein großer Teil der Gäste anreisten. Ein Streichelzoo mit Hase und Co, für die kleinen Gäste durfte  natürlich nicht fehlen.

Wir wollen uns bei allen Besuchern, Übernachtungsgästen und Traktorfahrer bedanken.
Ein besonderer Dank an unsere 60 Helfer, denn ohne sie wäre das Landmaschinenfest nicht möglich gewesen.
Der Vorstand

Eines der Highlights: Der große Motor startete das erste Mal bei einem Landmaschinenfest in Steinmauern. So was gibt es im näheren Umkreis von zig KM nicht zu sehen. Die Fakten: Baujahr 1930, 37 Liter Hubraum, Einzylinder Diesel und ca. 8 t Gewicht. Der Standmotor (Hersteller: Fa. Körting AG Hannover) hatte viele Jahre einen Generator angetrieben. Jetzt erhält der Motor sein Gnadenbrot "Öl" bei den Freunde alter Landmaschinen Steinmauern e.V.

Das Essen, ländlich und deftig, unter anderem gab es Ochsenbrust mit Meerrettich & Kartoffeln.

Ein voller Erfolg war auch unsere Auktion bei der landwirtschaftliche Utensilien, die in die Jahre gekommen waren, ersteigert werden konnten. (w.bue)
(Foto: W. Bühler)
(Film: W. Bühler)
 
 Und das sagt die Presse
2009-Presse-Landmaschinenfest.pdf
8.17 MB

 05.07.2009 Bauernmarkt Bad Herrenalb
Bauernmarkt Bad Herrenalb
Auch in diesem Jahr hat uns die Stadt Bad Herrenalb zum Bauernmarkt eingeladen.
Motto: Zurück zur Natur mit den Schwarzwaldbauern.
- Markt regionaler Gaumenfreuden
- Altes Handwerk
- Alte Traktoren
- Gerätepräsentation des Museums Marxzell

Wir ware mit 10 Traktoren dabei.
Das grüne und das rote Fahrzeug mitgerechnet.

Bad Herrenalb  entstand aus einer Klostergründung der Zisterzienser im Jahr 1149. Im Jahr 1839 gründet der Arzt Dr. Weiss die erste Kaltwasser-Heilanstalt, aus der 1891 das Kurmittelhaus wird (w.bue)

(Foto: W. Bühler)

 

 11.06. bis 14.06.2009 Große Ausfahrt
Große Ausfahrt
Ja, der Wettergott hat es bei unserer großen Ausfahrt nicht ganz so gut gemeint. Unsere Ausfahrt führte uns von Steinmauern über Plittersdorf, Wintersdorf, Greffern und Unzhurst zum Achersee.

Am zweiten Tag besuchten wir in Sasbach den Kühnerhof. Herr Kühner erklärte in allen Einzelheiten die Geschichte des Kühnerhof. Neben einer mit einem Wasserrad angetriebenen Sägemühle konnte auch eine Mahlmühle und vor allem die Produktionsstätte des Dieselzwerg (Kleinbulldog) besichtigt werden. Auf der Rückfahrt stoppten wir in Großweier und besichtigten eine Schmiede mit Bauernmuseum. Bei einem kleinen, manche meinten zu kleinen, Umdrunk wurden die Eindrücke und Anregungen gleich umgesetzt und diskutiert, wie das Eine oder Andere für unseren Hallenausbau genutzt werden kann.

Nicht nur unsere Traktoren sondern auch der eine oder andere Fahrer ist in die Jahre gekommen. Also wurde am Abend fast jedem Teilnehmer der Blutdruck gemessen. Die Ergebnisse waren zum Teil alarmierend. Die Vorstandsschaft prüft, ob nicht vor jeder Ausfahrt eine Blutdruckkontrolle stattfinden sollte. Die einzelnen Werte werden bei der Winterfeier veröffentlicht. 

Am dritten Tag fuhren wir zu unseren Freunden zum 4. Schleppertreffen nach Oberkirch-Bottenau.
Ein tolles gelungenes Bulldogwochenende. Dank an die Freunde aus Bottenau. Ja und wie war das mit dem Wetter. Auf der Heimreise hat es uns erwischt. Naja dafür gab es keinen Sonnenbrand. (w.bue)

(Foto: W. Bühler)
 
 24.05.2009 100 jähriges Jubiläum der Turnerschaft Steinmauern 1909 e.V.
100 Jahre Turnerschaft Steinmauern
Ja, es war eine gelungene Veranstaltung. Unser Turnverein feierte sein 100 jähriges Bestehen. Höhepunkt war der Umzug durchs Flößerdorf. Wir.. also die Vereine wurden aufgefordert einen Umzugswagen mit dem Motto Sport aufzustellen. Wir haben uns gedacht. Geräteturnen oder Aerobic das ist genau unser Ding. Doch schnell haben wir festgestellt das ist einfacher gesagt als getan. Freunde alter Landmaschinen und Sport.. passt nicht so ganz.

Selbstverständlich haben wir ein zu uns passendes Motto gefunden Angelsport. Also es wurden gleich zwei Wagen gerichtet.  Wagen eins mit einem Boot, Wagen zwei mit einer Fischräucherei. Und man kanns ruhig glauben, wir haben während des Umzuges 30 Forellen geräuchert. Beim Umzug war ein Wagen schöner als der Andere.

Unser Wagen waren mit Sicherheit die grünsten von allen - böse Zungen behaupten das hätte was mit DEUTZ zu tun - ist aber falsch. (w.bue)
(Foto: W. Bühler)
 
 16.05.2009 TÜV in der Bulldoghalle
TÜV in der Bulldoghalle
Auch bei einem Bulldog ist alle zwei Jahre die Hauptuntersuchung fällig.

Ein Experte vom TÜV SÜD hat zu unserer Sicherheit Bremsen, Beleuchtung und Co. ordentlich auf den Zahn gefühlt.

Positiv fiel bei allen Fahrzeugen die Abgasuntersuchung aus. Da war alles Tip Top.

Ein Bulldog hat eben kein Schadstoff-Ausstoß.
Und sollte doch einer was riechen...
dann ist es reiner Diesel. (w.bue)

(Foto: W. Bühler)
 

 
 10.05.2009 Kleiner Bulldogausflug
Kleiner Bulldogausflug
zum 7. Oldtimer-Traktor-Treffen beim OGV Haueneberstein.

Der Obst- und Gartenbauverein Haueneberstein hatte eingeladen. 
Neben Sorten wie Engelsberger, Hauxapfel, Blauacher Wädenswill, Bohnapfel, Börtlinger Weinapfel, Schneiderapfel, Maunzenapfel, Kardinal Bea, Bitterfelder und Gehrers Rambour waren auch Lanz, Deutz, Hanomag, Kramer, Fiat und Güldner zu sehen. 

Nur zur Info: die Sorten, welche wir als Bulldogfahrer nicht kennen, sind Mostapfelsorten. (w.bue)

(Foto: W. Bühler)
 
 
 25.04.2009 Frühjahrsputz in der Bulldoghalle
Frühjahrsputz in der Bulldoghalle
Es ist geschafft. Unsere Sammelutensilien wurden neu geordnet. Jetzt haben wir wieder etwas Platz für die eine oder andere Landmaschine. Am Samstag den 25.04.2009 hatten sich viele Vereinsmitglieder zum Frühjahrsputz in der Bulldoghalle getroffen. Ein herzliches Dankeschön.

Ein besonderer Dank an unser Mitglied Jürgen Lachenmeier, der für unser leibliches Wohl gesorgt hat. (w.bue)

(Foto: W. Bühler)


 
 07.03.2009 Generalversammlung der FaLS
Neuer Vorsitzender bei den Freunden alter Landmaschinen Steinmauern e.V.
Bei der Generalversammlung 2009 am Samstag den 07.03.2009  kam es zum Führungswechsel.

Wolfgang Lutz der seit 8 Jahren die Bulldogfreunde anführte hatte bereits vor zwei Jahren angekündigt "Dies ist meine letzte Amtszeit als 1. Vorsitzender". Die Mitglieder bedankten sich für die langjährige Tätigkeit mit einem Präsent. Unter  Wolfgang Lutz, der auch Gründungsmitglied war, wurde die Bulldoghalle erbaut. Bereits in der Generalversammlung 2008 konnte berichtet werden "Die Halle ist bezahlt".
Als neuer Vorsitzender wurde  Wolfgang Bühler aus Durmersheim gewählt. Wolfgang Bühler ist seit vier Jahren Mitglied und war zuvor Schriftführer. Der Vorstand im einzelnen: Vorsitzender Wolfgang Bühler Durmersheim; Stellv. Vorsitzender Herr Franz Wessbecher Steinmauern, Kassier: Frau Christina Dunajtschik Steinmauern, Schriftführer: Frau Melanie Ernst Steinmauern, Gerätewart: Martin Speck Steinmauern, Beisitzer: Günter Geckle Bietigheim, Beisitzer:  Rudi Schwede Steinmauern, Beisitzer: Wolfgang Lutz Steinmauern.

 

  BUE-CMS Version 5.2.3

>>> Unsere Internetseite verwendet keine Cookies <<<

OK