Startseite
  Unser Verein    Unsere Tradition    Unsere Schrauber    Unsere Mitglieder    FaLS Archiv    Gästebuch u. Links    Kontakt  
 Schrauberabend / Restauration 
 AKTIONEN 
 
 Restauration Maisdreschmaschine 
 HÜRLIMANN 
 LANZ 
 DEUTZ F1 L514 
 Restauration Anhänger mit Kran 
 

 2013-06 Mähbinder
Mähbinder hat sein Leben ausgehaucht
Unser Problem war, dass beim Landmaschinenfest 2011 der Mähbinder, mit dem der Weizen geerntet wird, sein Leben ausgehaucht hatte. Mähbinder waren vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg bis Ende der 1960er Jahre in Deutschland verbreitet und wurde dann durch den Mähdrescher verdrängt. Der Mähbinder übernimmt - wie der Name sagt - das Mähen des Getreides sowie das Bündeln und Binden der Getreidehalme zu Garben.
Das Schwenkarmgetriebe, das die Garbe ablegt, war kaputt. Mit viel Glück konnte ein baugleiches Getriebeteil gefunden und montiert werden. Sollte der Probelauf, der noch ansteht, nicht von Erfolg gekrönt sein, muss das Getreide mit der Sense gemäht werden (w.bue).

 2013-04 FAHR
Reparatur FAHR
Mit viel gutgemeinten, oder trotz gutgemeinter Ratschläge hat eine Gruppe es geschafft unseren FAHR Vereinsbulldog wieder zusammen zubauen. Der teilzerlegte Bulldog hatte einen Riss am Motorblock. Nach dem ersten Testlauf scheinen die Schweiß- und Klebearbeiten vom Erfolg gekrönt zu sein. Das Ding ist dicht. Beziehungsweise es tropft nicht mehr an dieser Stelle. Aber wie heißt es, ein Gaul der was schafft schwitz auch (w.bue).
 
 2011-07 Leiterwagen
Leiterwagen
Jetzt sieht er wieder gut aus.
Der Leiterwagen stammt aus einem Scheunenfund aus der Gemeinde Auerbach. Der Wagen wurde in den dreißiger Jahren umgebaut und für den Langholztransport eingesetzt.

Ein Leiterwagen hat zwei Achsen, eine Deichsel und die Seitenwände haben einen geleiterten Aufbau.
Mit einem Leiterwagen wurde beispielsweise Heu oder Stroh transportiert. Als Zugtiere dienten Pferde, Ochsen oder Kühe, welche ein- oder zweispännig eingespannt wurden. (w.bue)
 
  BUE-CMS Version 4.5.2